Berg­steigen

Kurse & Führungen: Watzmann Ostwand oder Bergsteigen-lernen vom Profi!

Wo das Wandern aufhört, fängt das Bergsteigen an: wegloses Gelände, Schrofen, leichte Kletterstellen, Geröll, Firn und Eis – Bergsteigen ist komplex! Nicht nur von der Sicherungstechnik. Auf unseren Kursen lernst Du das Handwerkszeug des Bergsteigens! Oder wir führen Dich durch tolle Wände und über schöne Grate. So oder so sind wir mit Begeisterung unterwegs!

Führung Leicht/Mittel

Watzmann-überschreitung
Gratwanderung der Superlative!

Die Watzmannüberschreitung zählt zu den Klassikern in den Ostalpen. Es werden alle drei Gipfel des Watzmanns, das Hocheck (2651m), die Mittelspitze (2713m) und die Südspitze (2712m) über einen mit Drahtseilen versicherten alpinen Steig überschritten. Die Tour ist lange, anspruchsvoll, abwechslungsreich und garantiert wunderbare Tiefblicke auf den Königsee und die Watzmann Ostwand. Die Übernachtung erfolgt im gleichnamigen Watzmannhaus (1930m).

  • Watzmann Überschreitung Bergführer Erlebnis Berg Berchtesgaden Bergsteigen
  • Watzmann Überschreitung Bergführer Erlebnis Berg Berchtesgaden Bergsteigen
  • Watzmann Überschreitung Bergführer Erlebnis Berg Berchtesgaden Bergsteigen
  • Watzmann Überschreitung Bergführer Erlebnis Berg Berchtesgaden Bergsteigen
  • Watzmann Überschreitung Bergführer Erlebnis Berg Berchtesgaden Bergsteigen
  • Ort / Gebiet

    Watzman/Berchtesgadener Alpen

  • Gebühr

    Bei 1 TN: EUR 550,00 (pro Person)
    Bei 2 TN: EUR 300,00 (pro Person)
    bei 3-4 TN: EUR 250,00 (pro Person)
    zuzügl. Ü+HP im Watzmannhaus; Getränke; Parkgebühren und Anreise

  • Gruppe

    max. 4 Personen - ab 1 Person jederzeit zum Wunschtermin buchbar

  • Anforderung

    Anspruchsvolle Bergtour, für die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition für bis zu 10 Std. Gehzeit und 1300 Hm im Aufstieg und 2100 Hm im Abstieg erforderlich sind. Die Überschreitung führt über teilweise sehr exponierte Stellen, an denen nicht immer Drahtseile angebracht sind. Hier wirst Du von Deinem Bergführer am Seil gesichert.

  • Leistungen

    Betreuung d. staatl. gepr. Berg- und Skiführer; Leihausrüstung: Helm,Gurt, Klettersteiset.
Ablauf im Detail

Briefing zu Ausrüstung und Tourenablauf inm Vorfeld per Mail oder Telefon
Selbstständiger Aufstieg der Teilnehmer zum Watzmannhaus, Abendessen und Übernachtung dort.
Treffen und Ausrüstungscheck mit dem BGF um vsl. 7:00hr an der Hütte;gemeinsamer Aufstieg zum Hocheck
Ab dem Hocheck wirde der Grat zur Mittelspitze und Südspitze zunehmend anspruchsvoller. Einige Passagen sind mit einem Drahtseil versehen, andere nicht. Hier unterstützt oder sichert euch der Bergführer
Herrliche Tiefbicke auf Königsee, in die Ostwand und ins Wimbachgries - Gipfelrast
Anspruchsvoller, langer und kräftezehrender Abstieg, eine Quelle bietet die Möglichkeit Wasser zu tanken und die letzte Konzentration für den Abstieg ins Wimbachgries zu sammeln
Rast in der Wimbachgries Hütte, weiterer leichter, aber langer Abstieg zur Wimbachbrücke; Verabschiedung und Heimreise

Einsteigerkurs Alpin
Führung Mittel

Watzmann Ostwand
Lange Wand - großer Mythos

Technisch leicht erfordert die Watzmann Ostwand dennoch einen kompletten und ausdauernden Bergsteiger und Kletterer. Über 1800 Höhenmeter schlängelt sich der Berchtesgadenern Weg durch die Wand, immer der Linie des geringsten Widerstands folgend. Die Kletterpassagen sind anhaltend und immer wieder bis zum dritten Schwierigkeitsgrad. Hat man die Wand hinter sich, wartet ein langer Abstieg über die Südflanke und dann hinaus durchs Wiembachgries. Aber die Mühen lohnen sich!

  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Watzmann Ostwand Führung Erlebnis Berg Berchtesgadener Weg Bergführer
  • Ort / Gebiet

    Watzmann/ Berchtesgadener Alpen

  • Gebühr

    Bei 1 TN: EUR 750,00 (pro Person)
    zuzügl. Kosten für Schifffahrt; Übernachtung Ostwandlagern (ca. 14€), Abendessen/Getränke; Parkgebühren und Anreise/p>

  • Gruppe

    max. 1 TN/BGF

    zwischen Anfang Juli und Mitte Oktober jederzeit zum Wunschtermin buchbar!Wir beraten Dich gerne, ob die Verhältnisse in der Wand eine Besteigung schon zulassen.
  • Anforderung

    Anspruchsvoller und langer Kletterklassiker, Kletterschwierigkeiten bis 3.Grad UIAA, absolut sicheres Steigen im leichten, oft brüchigen und ausgesetztem Gelände notwendig. Dauer: 10 bis 12 Std1 Kondition für 2100Hm in Auf- und Abstieg in größtenteils teechnischem Gelände.

  • Leistungen

    Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer, Organisation, Leihausrüstung (Keile und Friends, Kletterhelm, Seile).
Ablauf im Detail

Briefing zu Ausrüstung und Tourenablauf inm Vorfeld per Mail oder Telefon
Treffen und Asurüstungscheck am Parkplatz Wimbachbrücke um 15:45 Uhr; Autodepot und gemeinsame Weiterfahrt zum Parkplatz Königsee; Schiffahrt nach St.Bartolomäo; Abendessen und evtl. kurze Erkundungstour bis Eiskapelle; Übernachtung im Ostwandlager
Frühmorgendlicher Start im Schein der STirnlampen geht es bis zum Beginn der ersten technischeren Passagen; Angurten und weiter ins Kar; dein Bergführer betreut und sichert Dich wo nötig. Und findet den idealen WEg für Dich
Bis zum Gipfel sind es von St.Bartholmäo zwischen 6-10h; ausgiebige Rastenn in der Wand und am Gipfel!
Herrlicher Rundumblick vom Gipfel auf Königsee, in die Ostwand und ins Wimbachgries und bis in die Hohen Tauern- Gipfelrast
Anspruchsvoller, langer und kräftezehrender Abstieg, eine Quelle bietet die Möglichkeit Wasser zu tanken und die letzte Konzentration für den Abstieg ins Wimbachgries zu sammeln
Rast in der Wimbachgries Hütte, weiterer leichter, aber langer Abstieg zur Wimbachbrücke; Verabschiedung und Heimreise

Grundkurs Alpin
Führung Mittel

Watzmann-Frau
Geheimtipp über´m Königsee

Die Watzmannfrau (2307m) steht meist im Schatten des Watzmanns (2713m). Zu Unrecht, denn die Watzmannfrau auch "kleiner Watzmann" genannt bietet ganz eigene Eindrücke. Der Blick auf den Königsee und das Steinerne Meer ist atemberaubend. Durch den Start von Königsee per Schiff nach ST.Bartholmäo und über den Rinnkindl-Steig zur Kuhroint Alm wird daraus eine tolle Rundtour mit vielfältigen Aspekten. Die Übernachtung erfolgt in der direkt unterhalb des Watzmanns gelegenen, bestens geführten Kührointhütte (1420m). Der Aufstieg auf dei Frau über den Gendarmen kann als kurz und knackig beschrieben werden und weist höhere Schwierigkeiten auf als die Watzmannüberschreitung. Der Normalweg auf den Gipfel führt zunächst durch einen lichten Bergwald ehe sich das Gelände aufteilt. Bald kommen wir zur technischen Schlüsselstelle, zum Gendarm. Bestens von deinem Bergführer am Seil gesichert überwinden wir dieses Stelle spielend und steigen über Platten weiter zum Gipfel. Der Gipfel bietet den wohl exklusivsten Tiefblick auf den Königsee und atemberaubenden Einblick in die Watzmann Ostwand.

  • Watzmann Frau Rinkindel Steig Bergführer Königsee Kuhroint
  • Watzmann Frau Rinkindel Steig Bergführer Königsee Kuhroint
  • Watzmann Frau Rinkindel Steig Bergführer Königsee Kuhroint
  • Watzmann Frau Rinkindel Steig Bergführer Königsee Kuhroint
  • Ort / Gebiet

    Watzmann-Frau/ Berchtesgadern Alpen

  • Gebühr

    bei 2 TN: EUR 460,00 (pro Person)
    bei 3 TN: EUR 380,00 (pro Person)
    zuzügl. Kosten für Übernachtung und Halbpension (ca. 1x 50€), Getränke auf der Hütte, Parkgebühren und Anreise

  • Gruppe

    max. 3 Personen

    für Gruppen ab 2 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!
  • Anforderung

    Anspruchsvolle Bergtour für die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition für bis zu 8 Std. Gehzeit täglich und max. 900 Hm im Aufstieg und max. 1500 Hm im Abstieg erforderlich sind. Die Überschreitung und der Rinnkindl-STeig führen über teilweise exponierte Stellen (Sicherung durch Bergführer) und leichte Kletterei an drahtversicherten Passagen.

  • Leistungen

    Betreuung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer, Organisation & Reservierung Hütte. Leihausrüstung: Helm, Gurt, Klettersteig-Set.
Ablauf im Detail

1. Tag: Treffen und Ausrüstungscheck am Wanderparkplatz Hammerstiel, Autodepot und Transfer zum Königsee. Schifffahrt nach St. Bartholomäo. Über den ausgesetzten und landschftlich reizvollen Rinnkendl-Steig gehts immer einige hundert Meter über dem Königsee entlang zur Kuhroint Hütte. Abendessen und Tourenbesprechung. Evtl. Material in Kuhrointalm deponieren.
2. Tag: Über kleine Steige und zuletzt leichte Klettereinlagen geht es auf die Watzmannfrau, je nach Können und Laune als Überschreitung oder über Normalweg. Herrliche Aussicht auf Königsee und Watzmann. Der lange Abstieg bringt uns über die Kuhroint Alm zurück nach Hammerstiel. Autotransfer zum Königsee und Heimreise.

Grundkurs Alpin
Grundkurs Bergsteigen

Bergsteigen in Fels und Eis

Du wolltest schon immer alles übers Bergsteigen wissen, vom Gehen auf Steigeisen bis zum Sichern mit dem Seil, von Orientierung im Gelände bis zum Abseilen? Dann bist du hier genau richtig: Auf dem Grundkurs Bergsteigen Fels und Eis werden die Basics, die Du fürs Bergsteigen wissen musst, in Theorie und Praxis vermittelt. Das Gepatschhaus und die Rauhe Kopf Hütte nahe des Gepatschferners bieten ein ideales und vielfältiges Gelände zum Üben. Als Abschlusstour kann der Fluchtkogel 3500m oder die Hintere Ölgrubenspitze 3296m bestiegen werden.

  • Bergsteigen Grundkurs Eiskurs Gletscherkurs Erlebnis Berg Bergführer
  • Ort / Gebiet

    Kaunertal/Tirol

  • Gebühr

    bei min 4 TN: EUR 650,00 (pro Person)
    zuzügl. 4 ÜN/HP auf Hütte á 50 €, Getränke und Anreisekosten

  • Gruppe

    max. 6 Personen

    für Gruppen ab 4 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!
  • Anforderung

    Kondition für Aufstiege von max. 800 Hm und max. Gehzeiten von 3-4 Std. Seiltechnische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • Leistungen

    Führung durch staatl. gepr. Berg- und Skiführer,Leihausrüstung: Gurt, Helm, Sicherungsmaterial, Steigeisen und Pickel.
Ablauf im Detail

1. Tag:Treffen 10:00Uhr am Gepatschhaus, Ausrüstungsvergabe & Ausrüstungscheck. Einführung in Seil- und Sicherungstechnik Fels; Klettern im Klettergarten; Abseilen; Einführung Anseilen am Gletscher; Spaltenbergung trocken. Theorie Ausrüstungskunde. Abendessen & Übernachtung auf dem Gepatschhaus
2. Tag: Begehen von und Verhalten am Klettersteig;Spaltenbergung Teil 2; Einführung Steigeisentechniken, Theorie: Gletscherkunde & Alpine Gefahren.Übernachtung auf dem Gepatschhaus
3. Tag:Gehen in Schroffen, Blockwerk und weglosem Gelände; Gipfelbesteigung; Seil- und Sicherungstechnik Alpin.Orientierung Praxis. Theorie: Wetterkunde. Übernachtung Gepatschhaus
4. Tag: Aufstieg zur Rauhekopf Hütte über Gepatschferner; Steigeisentechnik in der Praxis; Spaltenbergung Teil 3. Übernachtung Rauhe Kopf Hütte auf über 3000m
5. Tag: Gipfeltour z.B. WEißseespitze; Abstieg und Verabschiedung, Resümee; Heimreise

Grundkurs Alpin
Unterstützt von
info@erlebnis-berg.com
Erlebnis Berg

ErlebnisBerg Büro
Hohenaustraße 16 // 83115 Neubeuern

+49 170 161 64 70


Erlebnis-Berg Newsletter:
Ich will dabei sein