BergWandern

Natur, Kultur & Gemeinschaft: Wandern ist mehr als Sport in den Bergen!

Von der Tageswanderung bis zur Alpendurchquerung findet ihr bei uns ein tolles Angebot an bereichernden Wanderungen. Mal komfortabel mit festem Stützpunkt, mal unterwegs von Hütte zu Hütte! Unsere Bergwanderführerinnen und Bergführer sorgen für ein ganzheitliches Erlebnis!

Familienwanderung Chiemgau -leicht- mittel

Besuch bei den Eseln der Feldlahnalm

Ein schöner Weg führt uns entlang eines verspielten, teils klammartigen Bach zur Feldlahnalm. Dort gibt es 5 Esel. Weiter über eine Forststraße und dann leitet ein kleiner geheimer Steig zur Große Rechenberg-Alm. Von dort geht es über Almwiesen und durch Buchenwälder gemütlich zurück zum Parkplatz.

  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Ort / Gebiet

    Oberwössen im Chiemgau

  • Gebühr

    EUR 35,00 (pro Erwachsenen) & EUR 30,00 (pro Kind)
    zuzügl. Anreise! Für Familien ab 4 Personen gibt es 10% auf den Gesamtpreis!

  • Gruppe

    max. 10 Personen - ab 5 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar

  • Anforderung

    Schwierigkeit: leicht / Kondition: mittel
    ↑↓ 550hm, ↔ 9km, ◔ 4h

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiter und Ortskenner Christian Zottl

Ablauf im Detail

Treffen um 09:00 Uhr in Marquartstein,  von da gemeinsame Weiterfahrt zum Ausgangspunkt, Gemeinsame Wanderung Oberwössen – Feldlahnalm – Rechenbergalm – Oberwössen;  mit viel Spiel, Spaß und Natur entdecken. Abstieg, Verabschiedung und Heimreise. Gesamtdauer ca. 5h.

Einsteigerkurs Alpin
Wandern & Mehr

Wander- und Yoga-Erlebnis im Chiemgau und Mangfallgebirge

Nehmen Sie sich einen Tag eine kleine Auszeit und lernen Sie auf dieser einfachen Wanderung in den wunderschönen Chiemgauer Bergen oder dem Mangfallgebirge die aufbauende und gesundheitsfördernde Kombination von Wandern & Yoga kennen. Durch die Bewegung in der Natur und das Praktizieren von einfachen Yogastellungen, werden Sie bemerken, wie Sie zu einer Ruhe und Zentrierung finden und Sie können erleben, dass Sie durch Ihre aufmerksame Aktivität den Aufbau der Lebenskräfte fördern. Bei jedem dieser Termine führt die Wanderung zu einem anderen Ziel, Sie können sich also auch gut eine Reihe von "kleinen Auszeiten" nehmen und so die Berge der Region und wohltuende Yoga-Übungen kennenlernen. Die Tour beginnt am Waldparkplatz Gammern/Samerberg und führt über den wunderschönen Almboden der Euzenau zur aussichtsreich gelegenen Wagneralm.

  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Ort / Gebiet

    Chiemgau oder Inntal

  • Gebühr

    EUR 45,00 (pro Person)
    zuzügl. Anreise

  • Gruppe

    max. 10 Personen - ab 6 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar

  • Anforderung

    Einfache Wanderung mit max. 400 Hm, Gehzeit insg. ca. 3 Stunden.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiterin und Yogalehrerin, Koordination Fahrgemeinschaften
Ablauf im Detail

Treffen um 10:00 Uhr am Bahnhof Brannenburg von da gemeinsame Weiterfahrt zum Ausgangspunkt )(z.B. am Waldparkplatz Gammern/Samerberg Reine Gehzeit ca. 3 Stunden und ca. 400 Hm im Auf- und Abstieg; Yoga Einheiten im Stehen werden an geeigneter Stell eingebaut.Resumee und Abschluss

Einsteigerkurs Alpin
Bergwanderführung Leicht/Mittel

Hüttenwanderung im Chiemgau - auf die Hochries

Soll es nach einer Arbeitswoche am Freitagnachmittag noch in die Chiemgauer Berge gehen ? Am besten auf einer gemütlichen Hütte übernachten und am nächsten Tag eine abwechslungreiche Bergwanderung unternehmen? Am Freitagnachmittag geht es hinauf zurzum Hochrieshaus, ein Wolkenhaus hoch über dem Chiemgau, direkt am Gipfel gelegen. Am nächsten Morgen können wir einen Sonnenaufgang mit 360 Grad Blick erleben.Wir wandern über Höhenzüge, Rücken im Auf und Ab, den einen oder anderen Gipfel mitnehmen durch die aussichtsreichen Berge des Chiemgaus. Auf dieser Tour erfahren Sie Wissenswertes über die Landschaft, die Berge und interessante Bewohner dieser Gegend.

  • Wandern Hüttentour Hochries Touren Chiemgau Wanderungen im  Spitzstein Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Hüttentour Hochries Touren Chiemgau Wanderungen im  Spitzstein Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Hüttentour Hochries Touren Chiemgau Wanderungen im  Spitzstein Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Ort / Gebiet

    Hochries/Chiemgau

  • Gebühr

    EUR 95,00 + Hüttenanzahlung EUR 15,00
    zuzügl. ÜN/HP ca. 40 € (Übernachtung in Betten)

  • Gruppe

    max. 8 Personen

    für Gruppen ab 5 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!
  • Anforderung

    Mittlere Wanderung auf schmalen Bergwegen (nicht ausgesetzt). Treffpunkt: 14:30 Seilbahn Hochries 1. Tag: Sessellift bis Mittelstation und von dort 550 Hm Aufstieg und 2 Std. Gehzeit. 2. Tag: 200 Hm im Auf- und 900 Hm im Abstieg und max. 5 Std. Gehzeit.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiterin, Reservierung Unterkunft, Koordination Fahrgemeinschaften.

Ablauf im Detail

1. Tag - Start 8:45 Uhr: Standplatzbau an Bohrhaken, Reihenschaltung, Seilschaftsablauf, Abseilen mit Standplatzwechsel, Klettern in Vor- und Nachstieg in leichteren und kürzeren Routen. Theorie: Ausrüstungskunde, Sicherung Ende ca. 17:00Uhr
2.Tag-Start 8:45 Uhr: Mobile Zwischensicherungen, Seilschaft in Aktion, kürzere Alpintour (z.B. Staffelstein) Abklettern in leichtem Klettergelände, Begehn cvon Schroffen und weglosem Gelände, Topo lesen/Routenfindung, Theorie: Alpine Gefahren, Tourenplanung Alpinklettern. Ende ca.17:00Uhr
3. Tag-Start 8:45 Uhr Selbstständiges Begehen einer längeren Alpintour oder mehrerer kürzerer (Südwand, Überschreitung...) unter Betreuung des BGF. Erfahrungssammlung und Feedback, Abstieg, Abseilen in der Praxis. Zeit für offene Inhalte und Wünsche.Ende ca.17:00Uhr Bei unsicheren Wetter kann auch in einen Mehrseillängen-Klettergarten ausgewichen werden.

Grundkurs Alpin
Bergwanderführung Mittel

Touren für sportlich ambitionierte Bergwanderer

Dieses Angebot richtet sich an sportlich ambitionierte Bergwanderer, die gerne ausgedehnte und etwas anspruchsvollere Bergtouren unternehmen wollen. Die einzelnen Tagestouren führen auch auf weniger bekannten Steigen und Wegen auf manchmal sehr stille und unbekanntere Gipfel, manchmal zu bekannten "Highlights" in der Region. Neben den herausfordernden Tagesetappen bleibt immer auch Zeit für ein paar Geschichten, um Wissenswertes über die Region zu erfahren und die Landschaft und Ausblicke in Ruhe zu genießen. Eine Einkehr in die urigen Almen, oder am Ende der Tour für ein geselliges Zusammensein in einem schönen Gasthaus, gehören ebenso dazu, . Mögliche Ziele sind die Überschreitung des Weitlahner, des Großen Traithen, der aussichtsreiche Gipfel der Hörndlwand, drei-Gipfelrunde am Spitzingsee, das Sonntagshorn und weitere lohnende Gipfel im Chiemgau und darüber hinaus.

  • Wandern Sportliche Touren Chiemgau Wanderungen im  Spitzstein Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Sportliche Touren Chiemgau Wanderungen im  Spitzstein Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Sportliche Touren Chiemgau Wanderungen im  Spitzstein Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Ort / Gebiet

    Chiemgau/Inntal

  • Gebühr

    EUR 45,00 (pro Person)
    zuzügl. Anreisee

  • Gruppe

    max. 6 Personen

    für Gruppen ab 4 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!
  • Anforderung

    Mittlelschwere Bergwanderung auf Bergwegen und Steigen. Hierfür ist Kondition und Trittsicherheit für bis zu 6 Std Gehzeit und bis zu 1100 Hm im Auf- und Abstieg erforderlich.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiter, Koordination Fahrgemeinschaften.
Ablauf im Detail

Treffpunkt ist jeweils um 8:00 Uhr am Parkplatz (z.B. vor dem Rathaus in Bad Feilnbach), die Tourenziele werden dort bekannt gegeben und Fahrgemeinschaften gebildet. Die An- und Abreise erfolgt mit privaten Pkws.

Grundkurs Alpin
Bergwanderführung Schwer

Panoramatour Über dem Chiemgau - Tauern Blick und Sonnenuntergang

Wir steigen auf der Normalroute von Marquartstein auf zum Hochgern (1748m) und genießen den Blick, bei guter Sicht bis zum Großglockner und Großvenediger. Von dort überschreiten wir den Zwölferspitz (1633m). Spätestens ab hier wird es einsam. Weiter auf teils felsigen Grat geht es zum Gipfel des Hochlerch. Von dort blicken wir der sinkenden Sonne in Richtung Kampenwand nach. Ein steiler, schmaler „Schleichweg“ führt uns hinab zur „Kaibeleiten“ und von dort zur Schnappenkirche. Hier genießen wir die letzten Sonnenstrahlen. Mit Stirnlampen dann hinab ins Tal zum Ausgangspunkt.

  • Wandern Marquartstein Sportliche Touren Chiemgau Wanderungen Hochgern Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Marquartstein Sportliche Touren Chiemgau Wanderungen Hochgern Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Marquartstein Sportliche Touren Chiemgau Wanderungen Hochgern Geigelstein Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Ort / Gebiet

    Marquartstein/ Hochgern / Chiemgau 

  • Gebühr

    EUR 55,00 (pro Person)
    zuzügl. Anreise

  • Gruppe

    max. 6 Personen

    für Gruppen ab 4 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!

  • Anforderung

    Teils schwere und relativ lange Bergtour mit stellenweise leichter Kletterei. Auf längeren Passagen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. 15km↔ / 1200Hm↑ / 1200hm↓ / 8 Std.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiter.

Ablauf im Detail

Treffpunkt ist jeweils um ca. 14:00 Uhr in Marquartstein. Begrüßung und Ausrüstungscheck.Von hier startet die Wanderung auf den Hochgern. Über Zwölferspitz zum Hochlerch der sinkenden Sonne entgegen. Abstieg über die Schnappenkirche und mit Stirnlampen hinab nach Marquartstein. Resümee und Verabschiedung.Die An- und Abreise erfolgt mit privaten Pkws.

Grundkurs Alpin
Bergwanderführung leicht/mittel

Durch das "Kaisergebirge" - ein langes Wochenende für Hüttenwanderer

Wer kennt ihn nicht, den "Kaiser", dieses spektakuläre Massiv am Eingang in das Tiroler Inntal? Eine Tagestour haben viele schon gemacht, aber eine Rundtour, mitten hinein ins Herz des Kaisergebirges, begeistert jeden und ist aufgrund der guten Wege und Steige für den Bergwanderer gut machbar! Die Tour führt in drei Tagen zuerst hinein ins Kaisertal, auf einem aussichtsreichen Panoramaweg entlang der grandiosen Bergkulisse des Wilden Kaisers zur "Strips" und über den Bettlersteig zurück zum Ausgangspunkt . Die Landschaft reicht von grauweißen Zacken über sanfte Wiesen und bunt gemischte Laubwälder, und somit von einer Blütenpracht im Frühsommer bis zum bunten Farbenspiel im Herbst.. Darum gibt es einen Termin im Frühsommer und einen Herbsttermin für diese Hüttenwanderung.

  • Wandern Hüttentour Kaisergebirge Wilder Kaiser Zahmer Kaiser Hans Berger Haus Wanderführer Erlebnis Berg Kufstein Ellmau
  • Wandern Hüttentour Kaisergebirge Wilder Kaiser Zahmer Kaiser Hans Berger Haus Wanderführer Erlebnis Berg Kufstein Ellmau
  • Wandern Hüttentour Kaisergebirge Wilder Kaiser Zahmer Kaiser Hans Berger Haus Wanderführer Erlebnis Berg Kufstein Ellmau
  • Wandern Hüttentour Kaisergebirge Wilder Kaiser Zahmer Kaiser Hans Berger Haus Wanderführer Erlebnis Berg Kufstein Ellmau
  • Ort / Gebiet

    Kufstein/Kaisergebirge

  • Gebühr

    EUR 185,00 (pro Person)
    zuzügl. ÜN/HP auf Hütten ca. 90 € (DAV-Mitglieder), Sessellift ca. 10 € und Anreise und Parkgebühr(2€)

  • Gruppe

    max. 8 Personen

    ab 5 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!
  • Anforderung

    Mittelschwere Wanderungen mit 4 bis 6 Stunden Gehzeit und ca. 800 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, sicheres Gehen auf schmalen Steigen und Wegen ist nötig.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiterin, Reservierung Unterkunft, Koordination Fahrgemeinschaften
Ablauf im Detail

1. Tag: ca. 3 bis 4stündige Aufstieg via Antoniuskapelle und Bödenalm zur Vorderkaiserfelden Hütte (1387m) erfolgt, der 1. Übernachtung (ca. 800 Hm Aufstieg). Wer mag, kann danach den 45minütigen Anstieg zur Naunspitze (1633m) machen und anschließend den beeindruckenden Alpenpflanzengarten der Hüttenwirtin besichtigen.
2. Tag: Am zweiten Tag geht es auf dem Höhenweg, unterhalb der Felsausläufer des Zahmen Kaisers in ca. 5 bis 6 Stunden (500 Hm Aufstieg) zur berühmtesten Hütte im Wilden Kaiser, dem Stripsenjochhaus (1580m), wo man direkt unter den Steilwänden des wilden Kaisers logiert und dabei die grandiosen Gipfel des wilden Kaisers bestaunen kann. Wer mag, kann in ca. 1 Stunde noch den Stripsenkopf ((1807m) besteigen.
3. Tag: Von der "Strips" geht es in Serpentinen hinunter nach Hinterbärenbad (750 Hm Abstieg) zum Anton Karg Haus (829m) und weiter hinauf über den malerischen, aber teilweise ziemlich steilen Bettlersteig (ca. 3 Std. GZ und 550 Hm) zur Kaindlhütte (1318m). Nach einem feinen Biokuchen und Kaffee geht es mittels Sessellift runter nach Kufstein und dann erfolgt die Heimreise..

Grundkurs Alpin
Bergwanderführung mittel/schwer

Gipfelglück in der Schweiz - Hüttenwanderung durch die Sesvennagruppe

Schon die Fahrt ins Unterengadin ist ein Erlebnis! Entlang des blauen Inns, geht es hinein in die schweizer Bilderbuchlandschaft und schon ist man unterwegs in diesen großartigen Bergen. Drei Tage, drei Dreitausender und drei traumhafte Seen, die zu einer Abfrischung einladen. Was will man mehr! Vielleicht noch ein paar Steinböcke sehen? Eine gemütliche Hütte hoch über dem Inn? Und vielleicht war es schon immer der Wunsch, durch die sagenhafte Uina-Schlucht zu wandern? Diese drei Tage sind gefüllt mit besonderen Erlebnissen in einer abwechslungsreichen Landschaft. Rucksack packen und los geht´s!

  • Wandern Hüttentour Sesvenna Gruppe Schweiz Uina Schlucht  Wanderführer Erlebnis Berg Oberes Inntal
  • Wandern Hüttentour Sesvenna Gruppe Schweiz Uina Schlucht  Wanderführer Erlebnis Berg Oberes Inntal
  • Wandern Hüttentour Sesvenna Gruppe Schweiz Uina Schlucht  Wanderführer Erlebnis Berg Oberes Inntal
  • Ort / Gebiet

    Engadin/Schweiz

  • Gebühr

    EUR 195,-- pro Person + EUR 30,00 (Hüttenanzahlung)
    zuzügl. ÜN/HP im Zimmerlager ca. 45 ,-- € /p. P. (DAV Mitglied), Busfahrt ca. 6 € und eigene Anreise mit Pkw, möglichst in Fahrgemeinschaften

  • Gruppe

    max. 8 Teilnehmer; ab 5 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!

  • Anforderung

    Mittlelschwere Wanderungen mit 5 - 7 Stunden Gehzeit und 1000 bis max. 1300 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, es werden absolute Höhen von über 3000m erreicht!

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiterin, Reservierung Unterkunft
Ablauf im Detail

1. Tag: Anreise und Aufstieg zur Lischana Hütte 2498 m. 3 Std. GZ, 1000 Hm im Aufstieg. Ankommen und Einchecken, dann evtl. noch weiter bis zur Fuorculo de Rims 2976 m, denn von dort hat man einen großartigen Blick über die Karstlandschaft. 2 1/ 2 Std. GZ, 500 Hm im Auf- und Abstieg. An der Lischana Hütte reicht die Aussicht bis zum Biz Buin und abends leuchten die Lichter aus dem Inntal herauf - wir genießen Ausblick, Ruhe und die gute schweizer Küche.
2. Tag: Heute können wir auf einer langen Überschreitung ein paar Gipfel sammeln, die über 3000 m liegen, den Piz Christianas 3098 m, den Pi Rims 3050 m. Auch ein Bad in einem erfrischenden See auf 3000 Meter und zwei weiteren Bergseen ist heute möglich. Wir sind im Steinbockgebiet unterwegs und oft begleiten diese beeindruckenden Tiere den Bergsteiger ein Stück des Weges. Übernachtet wird heute in der Sesvenna Hütte 2310 m. 7 Std. GZ, 1300 Hm im Auf- und Abstieg
3. Am gurgelnden Bach entlang, durch eine weite Hocheebene geht es Richtung Uinaschlucht. Ein ungewöhnlicher Steig, in Fels gehauen, führt uns durch diese gewaltige Schlucht zurück ins Innal nach Sur En 1123 m. 5 Std. GZ 150 Hm im Aufstieg und 1300 Hm im Abstieg. Noch eine gemütliche Einkehr und dann Heimreise.

Grundkurs Alpin
Alpendurchquerung schwer

Vom Schliersee ins Pfitschertal - quer über die Alpen!

Abseits des Mainstreams der überlaufenen Alpenüberquerungen, wandern wir vom Schliersee ins Rofan Gebirge, über die Tuxer Alpen, am Olperer (3476m) vorbei zum Pfitscher Joch (I). Die abwechslungsreichen 10 Tage bieten zahlreiche landschaftliche, kulinarische und historische Schmankerl.

  • Alpendurchquerung geführt Spitzingsee Pflersch quer über die Alpen Bergführer
  • Alpendurchquerung geführt Spitzingsee Pflersch quer über die Alpen Bergführer
  • Alpendurchquerung geführt Spitzingsee Pflersch quer über die Alpen Bergführer
  • Ort / Gebiet

    Schliersee – Rofan Gebirge – Tuxer Alpen – Pfitscher Tal – Brenner 

  • Gebühr

    EUR 875,-- (pro Person); zzgl. Kosten für 10 mal Ü+HP á ca 50€, 1 Taxitransfer 20km, 1 Gondel in Fügen auf’s Spieljoch. Getränke und Snacks.

  • Gruppe

    max. 6 Teilnehmer; ab 4 Personen jederzeit zum Wunschtermin buchbar!

  • Anforderung

    Diese technisch leichte bis mittelschwere Bergtour richtet sich an konditionell starke Wanderer/Bergsteiger, die sich Etappen mit max. 9 Stunden Gehzeit, max. 1500hm Aufstieg, max. 1800hm im Abstieg und 20km Distanz zutrauen. 

  • Leistungen

     Betreuung d. Bergwanderführer(UMLA), Reservierung der Unterkünfte, Organisation des Taxitransfers

Ablauf im Detail

Tag 1: 13km↔ / 1000hm↑ / 800hm↓ / 6 Std. 

Anreise nach Neuhaus/Schliersee (Bahnhof), Begrüßung, Vorstellungsrunde, Materialcheck. Brecherspitze (1683m) – Obere Firstalm – Blecksteinhaus 

Tag 2: 20km↔ / 300hm↑ / 640hm↓ / 6:30 Std.

Valepp – Erzherzog Johann Klause – Kaiserklamm/Kaiserhaus – Gwercherwirt/Pinnegg (o.a.)

Tag 3: 20km↔ / 1500hm↑ / 360hm↓ / 8:00 Std.

Über den Adlerweg zum Sonnwendjochhaus (1783m) 

Tag 4: 10km↔ / 600hm↑ / 1500hm↓ / 4:30 Std.

Abstieg nach Mariatal – Taxitransfer nach Fügen und Fahrt mit der Gondel auf das Spieljoch (1862m) – Kellerjochhütte (2237m) 

Tag 5: 20km↔ / 1400hm↑ / 1800hm↓ / 8:30 Std.

Über den Gilfert (2506m) zur Weidener Hütte

Tag 6: 12km↔ / 900hm↑ / 700hm↓ / 5:30 Std.

Durch die Tuxer Alpen zur Lizumer Hütte

Tag 7: 12km↔ / 1300hm↑ / 1000hm↓ / 6:00 Std.

Über den Geier (2857m) zum Tuxer Joch Haus (2316m) 

Tag 8: 10km↔ / 900hm↑ / 850hm↓ / 5:00 Std.

Über die Frauenwand (2541m) zur Geraer Hütte (2326m) 

Tag 9: 10km↔ / 900hm↑ / 1000hm↓ / 5:00 Std.

Über die Alpeiner Scharte (2959m) zum Pfitscher Joch (2277m) 

Tag 10: 17km↔ / 600hm↑ / 1500hm↓ / 7:00 Std.

Über die Landshuter Europahütte und Wildseespitze (2733m) auf dem Höhenweg an der A/IT Grenze entlang. Abstieg ins Pfitscher Tal nach Kematen.

Tag 11: Heimreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Verabschiedung

Grundkurs Alpin
Mehrtageswanderung - mittel

BERGWANDERN & YOGA im malerischen MONTAFON

Die Einheimischen sagen, es sei der schönste Talschluss der Alpen ... da kann man nur zustimmen, wenn man diese Ecke des Montafons einmal kennengelernt hat. Die der gastfreundlichen Lindauer Hütte ist der perfekte Stützpunkt, um dort inmitten der Berge  ein paar Tage zu verbringen und sich Ziele wie Sulzfluh, Tobelsee oder die sogenannte "Drusenrunde" vorzunehmen. Mal sanft, mit weiten Almen, einem Bad in einem der schönsten Bergseen, oder mal rauh, durch die Karstlandschaft der Sulzfluh oder entlang der mächtigen Felswände der Drusenfluh. An Vielseitigkeit ist dieses Gebiet kaum zu übertreffen ... in der Kombination mit Yogaeinheiten an schönen Naturplätzen, ist Erholung und Entspannung garantiert.

  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Wandern Yoga Chiemgau Wanderungen im Chiemgau Erlebnis Berg Inntal Rosenheim
  • Ort/Gebiet

    Lindauer Hütte/Montafon

  • Gebühr

    350,-- Euro Gebühr + 60 Euro Anzahlung Hütte (pro Person)
    zuzügl. Kosten für Anreise & Gepäcktransport

  • Gruppe

    max. 8 Personen - ab 6 Personen auch zum Wunschtermin buchbar

  • Anforderung

    Mittelschwere Wanderung für die Kondition zwischen 5 und 7 1/2 Std. Gehzeit täglich und max. 1400 Hm im Auf- und Abstieg erforderlich ist.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiterin und Yogalehrerin, Koordination Fahrgemeinschaften
Ablauf im Detail
  1. Tag: Anreise nach Latschau und Aufstieg zur Lindauer Hütte 1744 m (Gepäcktransport) GZ ca. 2 1/2 Std. 750 Hm im Aufstieg, evtl. Führung durch den Botanischen Garten. Yogaeinheit vor dem Abendessen.
  2. Tag: Über den Bilkengrat zur Tilisunahütte, um das Schwarzhorn herum und über den Tobelsee und das Grüne Eck zurück. GZ ca. 6 1/2 Std. ca. 1200 Hm im Auf- und Abstieg
  3. Tag: Durch das Drusentor um die Drei Türme herum und das Schweizer Tor und die Öfa Scharte zurück. GZ ca. 6 1/2 Std. ca. 1100 Hm im Auf- und Abstieg
  4. Tag: Heute ist Gipfeltag, es geht auf die Sulzfluh 2817 m. Je nach Verhältnissen durch den Rachen oder über den Bilkengrat GZ ca. 7 1/2 Std. und ca. 1400 Hm im Auf- und Abstieg
  5. Tag: Auf die Geißspitze 2334 m GZ ca. 3 Std. ca. 600 Hm, im Auf- und Abstieg. Nach einer gemütlichen Rast Abstieg ins Tal ca. 2 Std. 750 Hm im Abstieg und Heimreise
Einsteigerkurs Alpin
Mehrtageswanderung - mittel

Steinernes Meer - Die Karge Schönheit!

Der Nationalpark Berchtesgaden vereint eine Vielzahl unterschiedlicher Landschaftsformen mit beeindruckenden Gipfeln, glasklaren Seen und einer ebenso artenreichen Pflanzen- und Tierwelt. Das Steinerne Meer, ein beachtlicher Teil des Parks, wirkt fast wie ein zu Stein gewordenes Meer mit felsigen Wellen und weiten, zerklüfteten und auch glatten Steinflächen - daher der Name für diesen einzigartigen Karstbereich. Bei unserer Wanderung durch diese kargen Bergwelt treffen wir auch immer wieder auf kleine grüne Tälchen und Almwiesen, lichte  Lärchenwälder und tiefblaue Bergseen, wie Funtensee und Königssee, die zu einem erfrischenden sommerlichen Bad einladen. Die beschauliche Fahrt im Elektroboot über den Königssee, mit Blick auf die gewaltige Watzmann-Ostwand, bildet den krönenden Abschluss dieser Tour.

  • Steinernes Meer Wanderung Hüttenwanderung Mehrtageswanderung Berchtesgaden Königsee Funtensee Bergführer
  • Steinernes Meer Wanderung Hüttenwanderung Mehrtageswanderung Berchtesgaden Königsee Funtensee Bergführer
  • Steinernes Meer Wanderung Hüttenwanderung Mehrtageswanderung Berchtesgaden Königsee Funtensee Bergführer
  • Ort/Gebiet

    Saalfelden/Berchtesgadener Alpen

  • Gebühr

    325,-- Euro (pro Person)
    zuzügl. Kosten für Anreise & 3 Übernachtungen mit HP, Schifffahrt Königsee

  • Gruppe

    max. 8 Personen - ab 6 Personen auch zum Wunschtermin buchbar

  • Anforderung

    Mittelschwere Wanderung für die Trittsicherheit und Kondition für bis zu 4- 5 Std. Gehzeit täglich und max. 800 - 1000 Hm im Auf- und Abstieg erforderlich ist. Die Wege sind Bergwege und Steige, eine Stelle ist drahtseilversichert.

  • Leistungen

    Betreuung durch gepr. Bergwanderleiter(UMLA), Reservierung Unterkunft, Koordination Fahrgemeinschaften

Ablauf im Detail
  1. 1. Tag: Anreise nach Saalfelden und dem Bustaxi zum Ausgangspunkt der Tour. Aufstieg über einen abwechslungsreichen Steig zur gemütlichen Peter Wiechenthaler Hütte (1707 m) Durch die freie, exponierte Lage der Hütte hat man von der Sonnenterrasse aus einen beeindruckenden Rundumblick auf den Alpenhauptkamm. GZ ca. 3 Std. 750 Hm Aufstieg.

    2. Tag: Am Morgen verlassen wir die gemütliche Hütte und gelangen über die Weißbachlscharte (2259 m, teilweise drahtseilversichert), auf die weite Hochkarstfläche des Steinernes Meeres.  Durch diese bizarre und formenreiche Landschaft führt der Weg im leichten bergauf - bergab zum Ingolstädter Haus (2120) m). Hier gibt es je nach Verhältnissen noch Gipfeloptionen mit herrlicher Aussicht. und oft lässt sich als besonderen Abschluss dieses Tages, noch ein herrlicher Sonnenuntergang von der Hüttenterrasse aus beobachten. GZ ca. 3 1/2  Std. und ca. 700 Hm im Aufstieg. Gipfel nochmal etxtra.

    3. Tag: Heute geht es weiter über diese weite Felslandschaft, dann vorbei an blühenden Wiesen und durch lichte Lärchenwälder zum Kärlinger Haus (1638 m),das am idyllischen Funtensee liegt, umgeben von grünen Wiesen mit Blick auf die markante Schönfeldspitze. GZ 3 1/2 Std. ca. 600 Hm im Auf- und Abstieg. Nach einem erfrischenden Bad im Funtensee gibt  es noch die Möglichkeit den "Hausberg", den Viehkogel (2158 m) zu besteigen. GZ 2 ½ St. 500 Hm im Auf- und Abstieg.

    4. Tag: Heute geht es über die Saugasse, einer schluchtartigen Steilrinne, und durch urige Wälder hinunter nach St. Bartholomä am Königssee. Während die Füße im kühlen See baumeln, genießt man den Blick in die mächtige Watzmann-Ostwand und anschließend schmecken Kaffee und Kuchen im schattigen Biergarten am See. Die Bootsfahrt über den Königssee lässt den Blick noch einmal auf die mächtigen Berchtesgadener Berge schweifen und dann erfolgt die Heimreise bzw. geht es mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt. GZ ca. 3 1/2 Std. 1000 Hm Abstieg.

    Alpenvereinskarte 10/1 "Steinernes Meer" 1:25:000

BW-MTW-Steinernes Meer
Unterstützt von
info@erlebnis-berg.com
Erlebnis Berg

ErlebnisBerg Büro
Hohenaustraße 16 // 83115 Neubeuern

+49 170 161 64 70


Erlebnis-Berg Newsletter:
Ich will dabei sein

Ja, ich möchte zukünftig Informationen zu Veranstaltungen, Events, Produkten, Dienstleistungen und Erlebnis Berg im Allgemeinen erhalten.